Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

20.06.2015 - St.Stefan im Rosental/Steiermark

Sportplatz

750 Zuschauer

Steiermark Relegation

 

TUS St.Stefan/R. - SV Feldbach 1:4

 

Die offizielle Saison ist eigentlich schon Geschichte, dank diversen Nachtrags - oder Relegationsspielen wird das Reisen trotzdem Woche um Woche verlängert. So auch dieses Mal, wieder war es eine eher sehr spontane Aktion endlich mal wieder die stark vernachlässigte Steiermark zu besuchen!

 

So fuhr man über Wien insgesamt knapp 2,5 Stunden nach St. Stefan im Rosental, der zweite Ground Fürstenfeld sollte sich wegen der Entfernung knapp ausgehen und lag auch schon sehr schön am Heimweg.

 

Schon die Parkplatzsuche gestaltete sich wie erwartet als schwierig, für die Steiermark ist es die Premiere mit dem Versuch "Relegation" - eines kann man mit Sicherheit sagen: Auch hier schlägt es ein wie eine Bombe, die 750 Zuschauer kann ich voll und ganz bestätigen!

 

So kam es, dass ich unter überraschend viel Aufruhr beim Gemeindeamt (!) parken musste, der Rest war zu Fuß zu bewältigen. Am Eingang wird man dafür mit netten Motiven begrüßt, auch das Ticket um acht Euro konnte voll und ganz überzeugen.

 

Insgesamt waren mit meiner Wendigkeit fünf Groundhopper vor Ort, von Philipp und Andreas musste man Abschied nehmen während der Partie da sie andere Pläne verfolgten. Mit Brucki und Martin ging es gemeinsam weiter im Laufe des Tages!

 

Trotz unserer frühen Ankunft war die langgezogene, überdachte Tribüne völlig überfüllt, an beiden Enden konnt man die Kantinen ausfindig machen in der eine Schnitzelsemmel gekauft wurde. Hinter dem Tor ging ein überdachter Teil noch weiter, der Rest war ebenfalls begehbar in dem man hinter den Werbebanden zuschauen musste.

 

Das instabile Wetter zeigte sich mal wieder von der besten Seite, nachdem es Anfangs bewölkt war, kam nach etwa dreißig Minuten der Regen! Dieser war aber nur von kurzer Dauer, danach öffnete sich der Himmel und gab uns teils wunderschöne Motive zum Fotografieren! So schnell kann es gehen...

 

St.Stefan fiel erst am allerletzten Spieltag auf dem bitteren Relegationsplatz in der Oberliga Süd - das Relegations-Hinspiel auswärts wurde auch noch knapp mit 1:0 verloren! Gegner war der Tabellenzweite aus der Unterliga Süd SV Feldbach, die sich ihren Platz hart und verdient erarbeiteten.

 

Zum Spiel: Von Beginn an sahen wir ein flottes und abwechslungsreiches Spiel, Chancen gab es regelmäßig zu bestaunen - zu diesem Zeitpunkt war bereits klar, dass es auf dem Sportplatz viele Tore geben würde!

So kam es dann auch, nach der schnellen Führung der Heimischen drehten die Gäste auf und ließen ihren Konkurrenten in der zweiten Halbzeit absolut keine Chance..der Spielstand spricht für sich!

 

Dank diesem Sieg spielt der SV Feldbach in der Oberliga nächste Saison, während die Heimischen den schweren Gang in die Unterliga antreten müssen..an dieser Stelle viel Glück und alles Gute für die neue Saison!

 

Kurios: Tatsächlich wurden wir während der Partie wieder von zwei Damen angesprochen, die allerdings nur den momentanen Spielstand wissen wollten. Eine eventuelle Chance scheiterte aufgrund des schwierigen Dialektes der steirischen Frauen... ;-)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.amatzka2.at