Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

23.01.2016 - Erfurt/Deutschland

 Steigerwaldstadion

7.237 Zuschauer

   3. Liga

 

Rot-Weiß Erfurt - Dynamo Dresden 3:2

 

Nur zwei Wochen nachdem Auftakt in England war zu diesem Zeitpunkt schon die nächste große Reise im Jänner fixiert. Mit Dauerbegleiter Andi, dem ASV Hinterbrühl-Goalie Markus und Thomas ging es in dieser Besetzung erstmals in den Osten Deutschlands!

 

Um 4:30 klingelte der Wecker, nur dreißig Minuten danach war auch schon Treffpunkt am nahegelegenen Bahnhof. Dank der Pünktlichkeit eines jeden einzelnen ging es ohne Verspätung in das 580 Kilometer entfernte Erfurt, die offizielle Fahrzeit betrug laut dem Internet gute 6,5 Stunden.

 

Wie es üblich ist wurden daraus insgesamt acht (!) Stunden Fahrzeit, die wegen mehrerer kleiner Pausen sowie der Sperre der Autobahn in Tschechien verloren wurden.

Ein kurzer Stau kurz vor dem Ziel war ebenfalls noch zu überwinden, eine gute Stunde vor Spielbeginn war man aber doch noch direkt vor Ort - gerade noch in der Zeit...

 

Nach einer kurzen Suche wurde ein günstiges Parkhaus Nahe dem Steigerwaldstadion gefunden, umso interessanter ist die Tatsache das wir hier die allerletzten Parkplätze ergattert haben! Aber ein netter Platz auf dem Dach (!) ist ja auch nicht das schlechteste.

 

Ein kurzer Fußmarsch später wurde auch schon ein Ticket gekauft, die Kategorie "Stehplatz" war in diesem Fall die einzige und auch die günstigste Wahl, weil die Haupttribüne schon ausverkauft war. Das Stadion selbst gleicht immer mehr einer Baustelle, da hier kräftig umgebaut wird - trotzdem war die Tribüne sowie der Stehplatzsektor so gut wie voll. Auch der Gästesektor von Dynamo Dresden konnte sich sehen lassen.

 

Der Verein wurde offiziell 1895 gegründet, nach mehreren Namenswechsel sowie einer Neugründung (1966) heißt man offiziell Rot-Weiß Erfurt.

Erfolge konnte man nur in den früheren Jahren aufweisen, darunter sind Titel wie 2-facher DDR-Meister sicher interessant zu erwähnen. In den 90er Jahren konnte man sich sogar international qualifizieren!

 

Der letzte Pokalgewinn liegt sieben Jahre zurück, 2009 konnten sie sich zum neunten (!) Mal "Thüringenpokalsieger" nennen. Seit genau dieser Zeit spielt man seit Jahren im Mittelfeld der dritten Liga eine Rolle, die beste Platzierung war hier ein fünfter Platz in der Endtabelle.

 

Zum Spiel: Gegen den dominanten Tabellenführer aus Dresden war man klarer Underdog, da der Klub selbst im Abstiegskampf zu finden ist. Nach gut zwanzig Minuten gingen die Gäste auch erwartungsgemäß per Eckstoß in Front, der überraschende Ausgleich in der 45. Minute versprach eine spannende zweite Hälfte!

Diese begann auch sehr turbulent, da es bei beiden Teams einen offenen Schlagabtausch gab der in einen Strafstoß für die Heimischen endete! Mit diesem verwandelten Elfmeter war plötzlich der klare Außenseiter in Führung, gegen Ende der Partie konnte man nach einem Konter das entscheidende 3.1 machen! Da änderte auch das Anschlusstor zum 3:2 nichts mehr...

 

Kulinarisch sowie der vielseitige Fanshop waren in Erfurt absolut empfehlenswert, auch die Stimmung in unserem Sektor war viel besser als erwartet - und das, obwohl die heimische Fanszene im Boykott ist und der Gästesektor großteils abgedeckt war wie man auf den Fotos erkennt. Aber allein dieser Endstand ist eine Sensation wert...damit verbessern sich die Erfurter auf Rang 15!

 

Nach Spielende ging es weitere 1,5 Stunden weiter in unser Quartier nach Halle, wo man in einem sehr feinen Hotel einchecken konnte - die Lage sowie die Zimmer waren großartig, danke an dieser Stelle an den Fahrer Markus!

Der Hauptplatz sowie ein Pub wurden in den Abendstunden ebenfalls noch unsicher gemacht, ehe der erste Tag dieses Ausfluges endgültig beendet war...

 

Kurios: Nachdem uns die Polizei ausführlich die Parkplatzsituation beim Rot-Weiß Erfurt schilderte, klopfte dieser am Ende ohne manieren an das Autofenster von Sitznachbar Thomas..mit den kurzen sowie emotionslosen Wort "Anschnallen" - wahrlich kurios.... ;-)

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.amatzka2.at