Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt
06.01.2018 - Brno/Tschechien
Sportovny Areal vut v Brne
150 Zuschauer
Zimni Tipsport Liga/Gruppe C
Ground #881


Zbrojovka Brno - FK Pardubice 3:1

2018 - neues Glück, auf zu neuen Ufern! Nach dem sehr ereignisreichen Erlebnissen im letzten Jahr wurden für die Zukunft wieder neue Ziele gesteckt, unter anderem die Mission 120!
Wenn diese Zahl der besuchten Fußballstadien erreicht ist in den kommenden Monaten, steht dem "1.000er Jubiläum" absolut nichts mehr im Wege - die Motivation und der Tatendrang sind somit hoch wie noch nie...

Die erste Partie sollte schon sechs Tage nach Silvester stattfinden, in diesem Fall sogar kein Testspiel sondern ein Wettbewerb der bei unseren symphatischen Nachbarn aus Tschechien ausgetragen wird:

Um den harten Winter bis zur Rückrunde zu überbrücken, führte der tschechische Verband einen interessanten Bewerb ein!
Vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften kämpfen darum die Gruppenphase zu überstehen und den begehrten Pokal der sogenannten Tipsport Liga zu holen. Dies ist bereits die 21ste Auflage, gewinnen konnten die Heimischen den Modus bereits vor einigen Jahren (2009).

Ausgetragen werden die alle Partien dieser Gruppenphase bei einer
Universität, die sogar mit zwei Sportanlagen in eime exzellenten Zustand ist! Doch es sollten noch weitere, höchst positive Überraschungen folgen...

Mit
Andreas ging die gemeinsame Fahrt am späten Vormittag von Stockerau aus los, die sich als sehr hartnäckig erwies. Der inoffizielle dritte Begleiter war der starke Nebel, der sich kurz vor der zweitgrößten Stadt des Landes endlich verzog und dem Wetter somit eine angenehme Brisanz verleihte - wohlgemerkt bei soliden Temperaturen.

Das Auto konnte neben dem Sportgelände in einem offenen Parkhaus ohne gröbere Probleme abgestellt werden, ehe es direkt zur Kassa ging. Schon am Weg gab es einige hervorragende Fotomotive, die die Kamera zur Höchstform auflaufen ließ!

Um fünfzig Kronen konnte der Zuschauer ein Ticket ersteigern, dass einer offiziellen Eintrittskarte gleich kam. Nicht nur die Matchansetzung sowie das Vereinslogo waren erkennbar, sogar den Wettbewerb konnte man deutlich sehen - soviel zur Wichtigkeit von diesem Turnier.

Trotz geringer Erwartungen stand auch die Infrastrktur unter einem guten Stern. Die kleine, aber feine überdachte Tribüne füllte sich besser als erwartet und zeigte eine hervorragende Sicht auf das Spielfeld, inklusive einem ausgezeichneten Blick auf die Stadt im Hintergrund. Weiters war auch ein kleiner Fanklub der Heimischen anwesend, der sich mit zwei Transparenten und vielen Gesängen erkenntlich zeigte - als Höhepunkt zündeten sie einige Bengalen zu Spielende, die den Ausflug noch mehr abrundeten!

Sehr interessant gestaltete sich der Presseraum, der in der Halbzeitpause mit zahlreichen warmen sowie kalten Speisen eindrucksvoll geschmückt wurde. Selbstverständlich konnte man diesen Umstand nicht unausgenutzt lassen, so kam man also ganz unverhofft zu einem guten Mittagessen das man gerne annahm.

Zum Spiel: Den Zweitligisten aus Pardubice nahm der das Heimteam durchaus ernst und erspielte sich einige gute Chancen, die aber allesamt vergeben wurden. Mit einem schmeichelhaften 1:1 Unentschieden ging es deshalb in die beheizten Kabinen, ehe die Schiedsrichter(in) die zweite Halbzeit anpfiff.
Wie erwartet setzte sich im zweiten Durchgang die spielerische Klasse durch, was unter anderem an der ausgetauschten Mannschaft lag - nicht weniger als zehn Spieler zeigten ihr neues Gesicht und ebneten mit zwei Treffern den klassischen Sieg vor dem eigenen Publikum - der Sieg im Eröffnungsspiel ist somit gelungen!

Im Nachhinein betrachtet ist dieser Ausflug ein würdevoller Beginn des neuen (Fußball)-Jahres 2018, dass hoffentlich noch einige Überraschungen bereit hält.

Nicht nur die Anlage konnte begeistern, sondern auch die Kleinigkeiten die dieses Hobby dem besonderen Glanz verleihen und uns immer weiter treiben zum nächsten Ground - der hoffentlich bald kommen wird...

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.amatzka2.at