Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt
08.03.2019 – Weißkirchen an der Traun/Oberösterreich
Sportpark am Weyerbach
150 Zuschauer
OÖ Liga
Ground #1.049


SPG Weißkirchen/Allhaming – SV Wallern 2:1

Der Rückrundenauftakt hat also endlich auch schon in Oberösterreichs höchster Spielklasse Fuß gefasst. Trotz einiger Alternativen entschied ich mich nach kurzer Überlegung, den Freitag nun erst recht im (bis jetzt) selten besuchten Hausruckviertel zu verbringen!

Dank der unmittelbaren Nähe zur zweitgrößten Stadt Wels ging meine erste Station direkt in die Statutarstadt, die mit knapp über 60.000 Einwohnern sogar in den Top Ten in Österreich liegt.

Nach zwei Stunden Fahrzeit wurden mit dem Wahrzeichen des Ledererturms und dem wenig besuchten Ortszentrum die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in aller Ruhe besichtigt, bevor es um den eigentlichen Grund meiner Anwesenheit ging – dem Fußball!

Obwohl es in der Gemeinde nur etwas mehr als 3.000 Einwohner gibt, besitzt der Sport hier einen sehr hohen Stellenwert. 1962 als Union Weißkirchen gegründet, schaffte es der Verein sich sportlich und vor allem in der Infrastruktur immer weiter zu steigern und sind deshalb nicht umsonst Stammgast in der OÖ Liga – der vierthöchsten Spielklasse des Landes.

Nur zehn Minuten dauerte es, bis ich vom Welser Stadtzentrum beim Sportpark überpünktlich ankam. Weil die offiziellen Parkplätze schon komplett belegt waren, stand ich die die meisten anderen Zuschauer auf der anderen Straßenseite wo es dank der Pfarrkirche eine unbenutzte, große Parkfläche gab.

Auch meine etwas spontane Ankündigung an die Vereinsfunktionäre sollte im Endeffekt kein Problem darstellen. An dieser Stelle möchte ich mich für den freien Eintritt ganz herzlich bedanken – speziell natürlich an den Sektionsleiter und Co-Trainer Fritz Pflug, der so freundlich war und mir entgegenkam!

Über die Sportanlage kann man sich besonders in der Vereinschronik ein gutes Bild machen. Stück für Stück kamen immer wieder kleine, aber entscheidende Verbesserungen dazu– seien es die Fangnetze hinter dem Tor, die brandneue Flutlichtanlage oder das bislang größte Projekt mit dem Kunstrasen, der eine hervorragende Qualität besitzt.

Gegenüber der überdachten Tribüne stand das neugebaute Clubheim, dass über eine Terrasse verfügt und eine große, geräumige Kantine im Hintergrund. Diese wurde von mir und den anderen Besuchern gerade in der Halbzeitpause beehrt aufgrund der unangenehmen Kälte an diesem Abend!

Ebenfalls am aktuellsten Stand ist die interessante Fusion mit der Union Allhaming. In den letzten Jahren in der Bezirksliga Süd anwesend, schlossen sie sich hauptsächlich wegen dem Nachwuchs zusammen und jagen dem runden Leder weiterhin auf beiden Sportanlagen hinterher, im Wechsel mit der 1b Mannschaft.

Gegen den SV Wallern traf man im Auftakt auf den Tabellenführer, der allerdings nur vier Punkte Vorsprung aufzuweisen hatte. Mit dem nötigen Heimrecht wären bei einem Punktgewinn wieder alle Chancen da, oben erst recht mitzumischen…

Zum Spiel: In der hitzigen Anfangsphase fielen relativ schnell zwei Treffer, was ein 1:1 zur Folge hatte bis zur Halbzeit. Beide Mannschaften spielten mutig nach vorne und zeigten eine gute Partie, aber im Laufe des Abends sollten die Heimischen endgültig die Oberhand gewinnen!
Das Goldtor zum 2:1 war im zweiten Durchgang völlig verdient und einmal mehr schön herausgespielt. Ohne dem Schiedsrichterteam hätte es aufgrund eines Abseitstreffers noch höher ausgehen können, aber so bleibt ein wichtiger und überzeugender Sieg in Erinnerung.

Damit verkürzt die SPG Weißkirchen den Rückstand auf drei Punkte an die Tabellenspitze. Sollte der Meistertitel angesichts der großen Konkurrenz wirklich gelingen am Ende der Saison, würde ich dem Klub die Regionalliga absolut gönnen!

Die Infrastruktur ist hier meiner Meinung nach bestens dafür geeignet und würde der Region einen weiteren Auftrieb geben – mit Weißkirchen an der Traun im Fußballhimmel und einen wirklich netten Abend meinerseits in dieser gastfreundlichen Gemeinde…

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.amatzka2.at