Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt
11.01.2020 – Mlada Boleslav/Tschechien
Lokotrans Arena- Kunstrasen
100 Zuschauer
Tipsport Cup/Gruppe B
Ground #1.190


FK Varnsdorf – FC Hradec Kralove 1:1
    
Das Fußballjahr 2020 sollte bereits keine zwei Wochen nach Silvester wieder ganz langsam losgehen. Wie schon vor exakt zwei Jahren ging es nach kurzer Beratung mit Andreas (Groundhopper Days) zurück nach Tschechien zum Tipsport Cup, dem ersten Tagesausflug im neuen Kapitel!

Insgesamt entschied man sich für zwei Partien, die wir aufgrund der zeitlichen Ansetzung zu 100% stressfrei verfolgen konnten. Dennoch war das kleine Abenteuer mit dem „besten Freund des Menschen“ verbunden – nämlich den Wecker:

Die Abfahrtszeit lag diesmal um sechs Uhr in der Früh was mich dazu veranlasste, mindestens eine Stunde früher aufzustehen und das Frühstück zu genießen. Erst dann ging es zum ausgemachten Treffpunkt, um das heutige Ziel in Etappen anzusteuern.

Nach einem Tank- und Vignettenstopp fuhren wir auf direkten Wege nach Mlada Boleslav, einer Stadt im Mittelböhmen und rund vier Stunden von der Heimat entfernt!

Bereits 2018 hatte ich das große Vergnügen, das Stadion im Rahmen eines Meisterschaftsspiels gegen SK Slavia Prag live und sogar unten am Spielfeld zu verfolgen. Doch diesmal waren die Umstände ein klein wenig anders…

Der Wettbewerb „Tipsport-Cup“ wird in Tschechien seit 1998 ausgetragen, der sich mittlerweile zu einem recht beliebten Turnier entwickelte. Nahezu alle Profivereine aus der höchsten Spielklasse nahmen schon mal hier Teil, um sich mit der nötigen Ernsthaftigkeit für die anstehende Rückrunde vorzubereiten!

Vier Gruppen mit jeweils vier verschiedenen Standorten spielen mit, wobei auch schon Vereine aus Polen und der Slowakei eingeladen worden sind. Auch heuer ist mit DAC Dunajska Streda ein slowakischer Fußballverein zu Gast, der dieses Projekt mit Sicherheit begrüßt und mit einer Menge Motivation an die Sache rangeht.

Rund zwanzig Minuten vor dem Spielbeginn um 10:30 parkten wir uns am ausgelasteten Stadionparkplatz ein, um erstmal in der Nähe das nötige Kleingeld abzuheben. Eine Entscheidung, die uns nur wenig später den Tag rettete!

Wie so oft wird das Turnier auf dem Kunstrasen ausgetragen, in absoluter Reichweite vom Stadion selbst. Obwohl man mit keinerlei Erwartungen anreiste, gab es die ein oder andere große Überraschung:

Die etwa hundert anwesenden Zuschauer standen verteilt rund um das Spielfeld, wobei ein Ausschank gleich ins Auge fiel. Wie durch ein Wunder wurden hier die legendären Klobasa an die Zuschauer verkauft sowie Kalt– und Warmgetränke, um gegen das kalte Wetter gerüstet zu sein!

Mit der Kamera in der linken und der Klobasa auf der rechten Hand entwickelte sich ein relativ entspanntes Spiel zum Einstieg, in der sich zwei Zweitligisten gegenüberstanden. Einerseits der mir bestens bekannte FC Hradec Kralove (aktuell im Aufstiegskampf) als auch der FK Varnsdorf, die ich erst einmal auswärts bestaunen durfte.

Zum Spiel: In einer relativ ausgeglichenen Partie gab es zwar wenig Fouls, allerdings auch nahezu keine Emotionen. Als Fotograf beschränkte ich mich daher auf die Umgebung, um die schönen Wohnhäuser im Hintergrund perfekt in Szene zu setzen während sich die beiden Konkurrenten auf ein gerechtes 1:1 einigten!

Damit fehlt am Vereinsgelände in Mlada Boleslav nur mehr ein Sportplatz, der vermutlich von der Jugend oder der Zweitmannschaft genutzt wird. Dieser verfügt über eine recht gute Infrastruktur und erinnert an vergangene Zeiten – ob sich hier etwas ergibt in naher Zukunft, wird die Zeit sicherlich weisen.

Mit Schlusspfiff ging es schließlich ein Stück retour in Richtung Heimat, legten aber für das zweite Spiel natürlich einen kleinen Zwischenstopp ein…

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.amatzka2.at