Meine Reisen durch die Fussballwelt
Meine Reisen durch die Fussballwelt

04.09.2020 – Gschwandt bei Gmunden/Oberösterreich

Sportplatz
190 Zuschauer
Bezirksliga Süd

Ground #1.238

 

Union Gschwandt – ASKÖ Ohlsdorf 1:1

                                     

Zwei Fußballspiele an einem Freitag kamen in der Vergangenheit zwar schon öfters vor, sind aber aufgrund der zeitlichen Begrenzung eine Seltenheit. Exakt dieser Fall sollte erstmals in diesem Jahr wieder eintreten, dessen Weg mich schließlich ins südliche Oberösterreich führte!

 

Als Mitfahrer von Andreas (Groundhopper Days) ging es bereits am frühen Nachmittag in Richtung Westen, um beim Treffpunkt Loosdorf unseren dritten Mitfahrer Philipp (Heffridge on Tour) abzuholen. Die restlichen, knapp 1,5 Stunden Fahrzeit wurden in Folge sehr schnell ohne jegliche Verzögerungen abgespult, bevor man endlich im Traunviertel ankam:

 

Meine Ankündigung an den Obmann Michael Uhl nahm der Verein sehr positiv auf, weshalb ein kostenloser Eintritt gewährt worden ist. Wie ich weiters aus persönlicher Hand erfahren durfte, verlegte man den Anpfiff um 15 Minuten auf 17:15 Ortszeit vor, um der kommenden Dämmerung nicht entgegentreten zu müssen!

 

Unsere frühe Ankunft circa dreißig Minuten vor Spielbeginn sollte sich erfahrungsgemäß bezahlt machen. Nur unweit des Eingangsbereiches entfernt parkte Fahrer Andreas sein Auto souverän ein, bevor es auch schon hochmotiviert und mit guter Laune zum ersten Spiel des neuen Monats ging.

 

Wie üblich konnte man sich fast in jeder Ecke desinfizieren und seinen Namen in der bereitgestellten Liste hinterlegen, um so das Risiko bestmöglich zu minimieren. Die Sportanlage des Bezirksligisten machte dafür einen sehr guten Eindruck auf meine Groundhopperkollegen und mir…

 

Vom Kassabereich gelang man direkt auf die erste Längsseite, wo das große und sehr moderne Vereinshaus stand. Im Erdgeschoss wurden die Spielerkabinen angebracht, während man über die Treppen auf die Kantine gelang die mit dem großen Balkon (!) über eine perfekte Aussicht verfügte!

 

Wie man auf den Bildern bemerken wird, ist das Panorama tatsächlich ein Teil der Union Gschwandt, die nebenbei einige andere Sektionen auf Lager hat. Gegenüber konnte man die errichtete, überdachte Tribüne erkennen die bei diesem Spieltag natürlich bis auf dem letzten Sitzplatz belegt worden ist.

 

Im großen Derby gegen den ASKÖ Ohlsdorf fanden 190 Zuschauer den Weg zur Sportanlage wobei schnell klar wird, dass es meiner Schätzung nach mindestens 250-300 Fußballfans gewesen sind trotz der frühen Uhrzeit am Werktag.

 

Dank dem sonnigen Wetter also beste Voraussetzungen für eine Runde Fußball, der pünktlich vom Schiedsrichter eröffnet wurde…

 

Zum Spiel: Es sollte tatsächlich lange Zeit dauern bis zum ersten Treffer, der aufgrund der wenigen, vergebenen Chancen im ersten Durchgang auf die Gäste fiel.

Insgesamt zwanzig Minuten hielt die Führung der Ohlsdorfer, die in der Schlussphase den Ausgleich hinnehmen mussten und somit beide Mannschaften den erreichten Punkt in der Tabelle teilen!

 

Wie man aus den eigenen Recherchen erfuhr, lag die Distanz zwischen den beiden Vereinen sogar im einstelligen Kilometerbereich. Trotz dieser Rivalität lief das Derby sehr friedlich miteinander ab, was man in der Vergangenheit auch schon anders erlebte.

 

Mit dem Schlusspfiff dieser ordentlichen Partie kann man von einem wunderbaren Auftakt in Gschwandt bei Gmunden sprechen, der uns jedoch ohne viel Stress zum zweiten Spiel des Tages weiterleitete…

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.amatzka2.at